Mediensicht 1

Grundsätzlich bin ich unseren Medien mehr als dankbar für die täglich zu leistende Mammutaufgabe, den geneigtem Leser über alle möglichen Lebensumstände aufzuklären und ihm den Weg zu weisen. Auch ich lasse mich gern verführen  und anleiten, bin gern bereit, mir die ganzen Probleme abnehmen zu lassen, was ich zu denken habe, und wie ich mich unter …

Mediensicht 1 weiterlesen

Moderne Zeiten?!

In letzter Zeit lese ich immer häufiger Worte, mit denen ich eigentlich nicht wirklich etwas anfangen kann. Einerseits sind es ziemlich moderne Worte, die gerade erst dabei sind, Einzug in unser Leben zu halten, andererseits scheinen sie aus dem technisch digitalen Bereich zu kommen, einer Abteilung des Lebens, die für mich als schon älteren Bürger …

Moderne Zeiten?! weiterlesen

Wut und Verwunderung

Nach dem Lesen einer Nachricht vom afrikanischen Kontinent war meine aufkeimende Empörung überraschend rasch der blanken Wut gewichen. Was erlauben sich die Menschen da unten überhaupt? Muss den alles was ich mag, auf irgendeine Weise in Frage gestellt, oder mit Preisaufschlägen versehen werden? Jetzt wollen die Afrikaner aus Ghana und der Elfenbeinküste mehr Geld für …

Wut und Verwunderung weiterlesen

Wissen und Poesie

Verstand und Gefühl, eine Kombination, wie sie weiter nicht voneinander entfernt sein könnte, und trotzdem eine starke Anziehungskraft auf uns ausübt,in Form einer Verbindung, die nicht allzu häufig in Erscheinung tritt. Ein Beispiel für diese vertrauensvolle Symbiose möchte ich hier in diesem Beitrag vorstellen, beginnen möchte ich mit dem Rationalen, dem Wissenswerten. Wussten Sie schon,dass …

Wissen und Poesie weiterlesen

Ode an den Badelatschen

Superstylisch oder übler Fauxpass? Jetzt, wo die Sonne hier in Berlin tagtäglich vom fast wolkenlosen Himmel scheint, und für tropische Temperaturen jenseits der magischen 30 Grad-Marke sorgt, fühle ich mich leicht und beschwingt, sorgenfrei und locker,jugendlich frisch und unbeschwert! Natürlich gibt es schon wieder Leute, die sich über die „Hitze“ aufregen, und in ihren Äußerungen …

Ode an den Badelatschen weiterlesen

Stylisch in den Sommer!

Der Lenz verwöhnt uns zur Zeit mit verfrühtem Sommerwetter,am wolkenlosen Himmel blinzelt die Sonne mit ganzer Kraft. Man fühlt sich frei und beschwingt,sieht das wunderbare Gelb der blühenden Rapsfelder,wie sich Myriaden von Pflanzen wogenhaft im Wind bewegen. Da darf natürlich auch eine teilweise erneuerte Garderobe nicht fehlen.Ganz oben auf der Prioritätenliste stehen bei mir ein paar …

Stylisch in den Sommer! weiterlesen