Leben mit Covid-19-April Edition

Hurra, endlich hat man Berlin partiell aus dem Dornröschenschlaf erweckt, denn die ersten Einschränkungen, die uns das extrem tödliche Virus eingebrockt hat, wurden aufgehoben. Nach rund sechs Wochen mehr oder weniger apathisch in der Agonie herumhängend, zeigt sich jetzt ein ganzes Bündel von Lichtern am Ende des Corona- Tunnels. Und was für tolle Erleichterungen es …

Leben mit Covid-19-April Edition weiterlesen

Leben mit Covid, dem Neunzehnten!

Wenn man in diesen Tagen die üblichen Medienseiten durchblättert, und sich mit den Nachrichten ernsthaft auseinandersetzt, kann es schon sein, dass die Tränen zu fließen beginnen. Ein ganzes Land wird lahmgelegt, weil 12- 15 sehr alte und sehr kranke Menschen durch die zusätzliche Schwächung von „Covid-19“ verstarben. Zur gleichen Zeit sind bereits über 240 Personen …

Leben mit Covid, dem Neunzehnten! weiterlesen

Wrumm, brumm macht der Stromer!

Da ich scheinbar ein paar wichtige Leute kenne, oder weil mir das Losglück hold war, hat man mir jetzt überraschenderweise angeboten, ein Elektroauto für eine ganze Woche einem kleinen Test zu unterziehen. Als ich einwarf, kein wirklicher Fachmann für automobile Technik zu sein, fand man das genau richtig, denn man wollte Urteile von Laien, die …

Wrumm, brumm macht der Stromer! weiterlesen

Linien im Park

Eine Nachricht aus meiner Heimatstadt Berlin ließ mich aufhorchen, ich musste mich mehrfach informieren, um den Sachverhalt auch genau zu verstehen. „Dealer-Zonen“ im Görlitzer Park sollten eingerichtet, und durch rosafarbene Farbmarkierungen gekennzeichnet werden, damit Nutzer dieser wunderbaren Parkanlage, die nicht unbedingt am direkten Erwerb von ein paar Gramm Schwarzer Afghane oder Grüner Marokkaner, herbei geschmuggelt …

Linien im Park weiterlesen

Peinlich, peinlich!

Wieder einmal, wie schon seit Jahrzehnten, führte mich ein langgezogener Spaziergang rund um den Berliner Grunewaldsee, ein einfach nicht wegzudenkendes Ritual. Und als krönenden Abschluss der Wanderung gab es ebenfalls wie immer einen leckeren warmen Kakao und eine heiße Kirschtasche in der Pappverpackung im direkt neben dem Waldeingang gelegenen Burgerbrater mit amerikanischen Wurzeln, dort wo …

Peinlich, peinlich! weiterlesen

Exotischer Wunsch im Fachgeschäft!

Berlin, März 2019, 8 °, stürmischer Wind, ich betrete nach aufwendiger Parkplatzsuche das Schuhfachgeschäft in prominenter Lage am Berliner Kurfürstendamm. Meine Wahl fällt kurzentschlossen auf einen ledernen Herrenhalbschuh im Budapester Stil, Größe 43 oder 44, je nachdem wie der Schuh ausfällt, die Verkäuferin reicht mir eine kleine schemelartige Vorrichtung mit Fußablagemöglichkeit und entschwindet im angrenzenden …

Exotischer Wunsch im Fachgeschäft! weiterlesen