Fehldeutung

Eine kleine Nachricht in einer Zeitung ließ mich wieder einmal in Verwunderung und leicht aufkommender Verzweiflung zurück.

In Hannover kam das Leben eines Mitmenschen zu einem jähen Ende, durch einen oder mehrere wuchtige Einträge mit einem ziemlich spitzen Gegenstand, den man eventuell auch zum Gurkenscheibenschneiden nutzen kann. Dies allein ist ja nun noch nicht sonderlich aufregend, pikant war jedoch der Tatort.

Ein Verbrechen in der Staatsoper Hannover während oder kurz nach einer Vorstellung von „West Side Story“, einem ziemlich bekannten Liebesdrama, mit viel Musik von einem Herrn Bernstein, angesiedelt im sinisteren Bandenmilieu vergangener Tage, stellt schon eine deutliche Aufwärtsbewegung auf der nach oben hin offenen Eskalationsleiter dar!

Laut Polizeibericht trafen in der Tat Gruppen von männlichen Personen aufeinander, mit ziemlich rauen Umgangssitten, vielleicht waren sie durch die Handlung des Musicals aufgeputscht, verloren ein wenig die Contenance, oder waren einfach nur Mitglieder der „Sharks“ oder der „Jets“, und mussten einfach ihre Pfründe verteidigen.

Jetzt haben sogenannte „Rohheitsdelikte“ auch schon die Elite unserer Gesellschaft erreicht, jener Gruppe von Kulturkonsumenten, deren Tickets man staatlicherseits stark subventioniert, um das Haus voll zu bekommen. Anstelle eines Opernglases nimmt man heutzutage wohl lieber ein Schneidwerkzeug mit zur abendlichen Unterhaltung.

Ergänzung und Korrektur:

Nach nochmaligem Lesen des Artikels habe ich festgestellt, dass der bedauerliche Vorgang nicht in der Oper sondern direkt davor stattgefunden hat, und auch die Gruppe der Tatverdächtigen nicht primär aus Anhängern der musikalischen Umsetzung von Romeo und Julia bestand!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s