Haariges Problem

An diesem regnerischen und nasskalten Freitag stieß ich wieder einmal beim fast schon gelangweilten Herumstöbern in unseren Medien auf eine Überschrift, die mich doch schon ein wenig mehr als verunsicherte.

Einem unserer herausragenden Leitmedien, vor allem im visuellen Bereich, musste ich den Titel eines Beitrages mit dem Wortlaut, „Ach du Scheiße! Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot“, entnehmen.

Das rüttelt natürlich wach, da ist man sofort alert, ob dieses ekelhaften Unbills.

Laut RTL-Life findet man nicht nur Speichel- und Essensreste im Gesichtsgestrüpp der überwiegend männlichen Besitzer, sondern bei fast jedem zweiten Bartträger richtige Kacke!

Das ist total widerlich, allein schon der Gedanke daran, lässt eine gesteigerte Übelkeit entstehen.

 

Haariges Problem 2 November 2018_00000

Erst neulich, beim letzten Restaurantbesuch, war ich über die Üppigkeit der Bärte beim Bedienungspersonal überrascht, junge Männer mit streng gescheiteltem Haupthaar und dichtem Haarbesatz rings um den Bereich, wo man normalerweise einen Mund zu vermuten mag, brachten sowohl Vorspeise als auch zu guter Letzt ein Verdauungsschnäpschen auf Kosten des Hauses.

Mangelnde Hygiene wird als Grund für diese unerträgliche Unpässlichkeit angeführt, weiter möchte man auch nicht denken.

Und man möchte auch nicht die Frage stellen, wie es bei Männern, die eine fast tägliche Rasur bevorzugen,aussieht oder auch bei Frauen mit Bärten.

Gibt es nicht? Einfach mal nach Harnaam Kaur googeln, einer Haaraktivistin, die mit ihrer Erscheinung die Überwindung bestehender Schönheitsideale erreichen möchte.

Ob sie zu der oben beschrieben knappen Hälfte der Bartträger gehört, möchte ich aber nun wirklich nicht wissen!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s