Kurzer Interimsbeitrag

Jetzt sitze ich gerade hier in London irgendwo in der Nähe der Portobello Road in einem Café herum, und lese in einem lokalen Zeitungsblatt, dass Finnland „the greatest country on Earth“ ist.

Finnland März 14_00000

Um diese These zu untermauern, werden 18 Gründe angeführt, es hätten vielleicht auch zwanzig an der Zahl sein können, aber vielleicht mangelt es dem oder der Autorin an Fantasie.

Natürlich gibt es dafür unschlagbare Beweise, zum Beispiel die Anzahl der Bäume, die bisher noch niemand gezählt hat, oder die knapp 180 000 Inseln in 188000 Seen, man kann Santa in der Sauna begegnen und dabei einen leckeren Kaffee schlürfen.

All dies macht Finnland aus, auch der Happiness Report 2018 bescheinigt den Finnen ein mehr als zufriedenes Leben.

Die Personen, die gerade mit mir am Tisch in einem Café in der Nähe der Portobello Road in London sitzen, haben jedoch einen anderen Grund ausgemacht.

Wenn man sich aufgrund der ausgeprägten Dunkelheit im Winterhalbjahr nicht in die griesgrämigen Gesichter blicken kann, weil es einfach nie richtig hell wird, ist man im restlichen Zeitraum des Jahres entspannter und damit zufriedener!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s